Viele Prozesse in gut organisierten Unternehmen sind zumindest weitestgehend automatisiert. Das können Herstellungsverfahren sein, Buchhaltungsprozesse oder eine Verkaufsabwicklung. Bislang haben sich aber nur sehr wenige Unternehmen der Tatsache angenommen, die Kundenakquise oder sogar Vertriebsprozesse über sogenannte Sales Funnels zu automatisieren. Mithilfe von gut strukturierten, digitalen Verkaufswebseiten lassen sich heute einfacher denn je, genau diese Dinge optimal und kostengünstig abbilden.

Im Onlinebereich setzen – abgesehen von Shops – viele Unternehmen auf eine Darstellung des eigenen Betriebs anstatt den Kunden systematisiert vom Interessenten zum informierten Käufer zu machen. Dabei liegt es auf der Hand, dass Marketing und Vertrieb für viele Produkte und Dienstleistungen sehr gut automatisiert werden können. Wir sprechen dabei von den sog. „Sales Funnels“, also Verkaufstrichtern. Denken Sie bitte einmal an ein typisches Verkaufsgespräch mit Ihren potentiellen Neukunden. Wenn Sie professionell vorgehen, machen Sie eine Bedarfsermittlung und führen den Kunden dann zielgerichtet zur Kaufentscheidung. Selten gehen Sie stundenlang auf Ihre Firmenhistorie ein, stellen Ihr gesamtes Team vor und zeigen Bilder von Ihrer Betriebsstätte. Warum machen Sie das also auf Ihrer Webseite?

Der Weg zur Kaufentscheidung

Mittels Online- und Social Media Marketing können Sie heute genau Ihre Zielgruppe ansprechen. Exakt abgestimmt auf das Kaufmotiv Ihrer Kunden schalten Sie kostengünstig digitale Werbeanzeigen. Ihre Interessenten fühlen sich von Ihrer Anzeige angesprochen und klicken darauf. Das war der erste Schritt Ihres Trichters. Sie haben diejenigen herausgefiltert, die an Ihren Produkten grundsätzlich Interesse haben. Nun haben Sie es in der Hand, wie Sie diesen Nutzer durch Ihr Angebot führen. Zunächst arbeiten Sie mit einer Landing Page, auf der Sie das beworbene Angebot verkaufsfördernd beschreiben. Gehen Sie dabei auf die Vorteile ein, die der Kunde durch Ihr Angebot haben wird und verzichten Sie auf unnötige Beschreibung Ihrer internen Prozesse. Wenn Sie die Seite gut strukturiert haben, steigt die Kaufwahrscheinlichkeit. Dabei ist es gleich, ob Sie tatsächlich online einen Auftrag bekommen oder eine Leistung verkaufen wollen, oder ob Sie beispielsweise Bewerber in einen Recruiting-Prozess überführen wollen oder eine Terminvereinbarung auslösen wollen.

Upsells – das Geheimnis für mehr Umsatz

Sobald sich der Kunde auf Ihrer Webseite für einen Kauf entschieden hat, wird er zum nächsten Schritt des Verkaufsprozesses geleitet. Dies kann eine sog. „One-Time-Offer“ sein, also ein Angebot für ein Upgrade oder eine begleitende Dienstleistung, für die er sich sofort entscheiden muss. Sie begrenzen dieses Angebot zeitlich und signalisieren dem Käufer, dass dieser Upsell nach Verlassen der Seite nicht wieder aufgerufen werden kann. Dieses Spiel können Sie beliebig fortführen. Ich gebe Ihnen ein anschauliches Beispiel dazu:

Sie bewerben ein kostenloses Infoprodukt per Online Werbeanzeige, das kann eine Checkliste oder eine Excel-Datei sein, von der Sie wissen, dass Ihre Zielgruppe diese benötigt. Nachdem der potentielle Käufer sich dieses digitale Produkt kostenfrei heruntergeladen hat, bieten Sie das eigentliche Produkt an, also z.B. eine Softwarelösung, ein Buch oder ein physisches Produkt. Im Idealfall fällt auch hier die Kaufentscheidung und Sie können Ihre begleitenden Upsells anbieten.

Retargeting – So holen Sie Interessenten nochmals ab

Eine Reihe von Webseitenbesuchern werden sich nicht für Ihr Produkt entscheiden, und zwar zwischen 60 und 90%. Mittels Tracking-Pixeln, die Sie auch heute noch DSGVO-konform einsetzen können, offerieren Sie genau diesen Personen wieder eine neue Online Anzeige und gestalteten einen weitere Sales Funnels, also verkaufsoptimierte Webseiten für diese neue Zielgruppe. Nach statistischen Erhebungen benötigt ein Interessent 7-10 Kontakte, bis er genügend Vertrauen zu Ihnen und Ihrem Produkt aufgebaut hat und eine Kaufentscheidung trifft.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeit Ihre Unternehmensprozesse zu automatisieren

Vereinbaren Sie einen telefonischen Beratungstermin direkt mit Patrick Waldeck: Hier klicken >>

<< zurück zur Übersicht


Treten Sie unserer geschlossenen Facebook-Gruppe bei: Mehr Kunden. Mehr Umsatz. Mehr Erfolg.